Ausbildung

Berufliche Erstausbildung auf jeder Stufe

In der Brühlgut Stiftung können Menschen mit einer Beeinträchtigung eine erstmalige berufliche Ausbildung absolvieren. Je nach Interessen und Fähigkeiten stehen ihnen verschiedene Ausbildungsstufen offen: Praktische Ausbildung nach INSOS, Eidgenössisches Berufsattest EBA oder Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ. In der Arbeitstätigkeit können sie sich ausprobieren, ihre Fähigkeiten entdecken und sich persönlich wie beruflich entwickeln. Die Lernenden besuchen die Berufsfachschule entsprechend ihrer Ausbildungsstufe und ihren Möglichkeiten und werden von allen Begleitpersonen mit ihrem spezifischen Fachwissen unterstützt.

Für die Ausbildungsumsetzung stehen den Lernenden verschiedene Wege offen: Die Ausbildung kann ganz oder teilweise in der Brühlgut Stiftung oder nach den Grundsätzen von Supported Education direkt in einem Partnerbetrieb im 1. Arbeitsmarkt absolviert werden. Dabei werden sie durch einen Job Coach individuell begleitet.

Die Umsetzung wird grundsätzlich durch die zuständige kantonale IV-Stelle finanziert.

AusbildungsausrichtungPrA nach INSOSEidg. Berufsattest EBAEidg. Fähigkeitszeugnis EFZ
Bäckerei
Betriebsunterhalt
Detailhandel
Elektroarbeiten  
Gärtner/in  
Hauswirtschaft
Kaufm. Angestellte  
Küche
Logistik  
Metallbau  
Restaurant 
Zweirad  
Ihr Ansprechpartner

Tobias Helfenstein

Abteilungsleiter Integration und Bildung

Telefon 052 268 11 07

tobias.helfenstein@bruehlgut.ch